Zur Startseite
       
Login Registrierung Kalender Zur Startseite Teammitglieder Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen

GT3 Treff Forum » Fahrzeugforum für Porsche GT3 » Porsche GT3 Motorsport » Mobil 1 Supercup » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mobil 1 Supercup
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

19.12.2009 08:11

images/avatars/avatar-3.jpg

Administrator
Beiträge: 68
Dabei seit: 27.10.2009
Daumen hoch! Mobil 1 Supercup

Nach 14 Runden auf der neuen Formel-1-Strecke in dem Emirat feierte der von der Pole-Position gestartete und vom Start weg führende Bleekemolen seinen fünften Saisonsieg. Und stellte gleichzeitig einen neuen Supercup-Rekord auf: Er belegte in allen 13 Rennen dieser Saison einen Podiumsplatz. Bei der Zahl der Siege hatte René Rast die Nase vorn: Der Vizemeister vom Team VELTINS MRS Racing gewann sechs Mal.

Das Tempo, das Jeroen Bleekemolen und René Rast von Anfang an vorlegten, konnte nur Richard Westbrook (Porsche Cars GB) mithalten. Doch in der zweiten Rennhälfte musste der Brite, der in dieser Saison in Barcelona und Monaco gewinnen konnte und sich vor einer Woche in einem Porsche 911 GT3 RSR den GT2-Titel in der FIA GT-Meisterschaft gesichert hatte, das Spitzenduo ziehen lassen. Er belegte den dritten Platz vor dem Iren Damien Faulkner (Walter Lechner Racing School) und Gaststarter Alessandro Balzan (Ebimotors), dem Gewinner des Carrera Cup Italia, der sich mit einer sehenswerten Aufholjagd vom 19. Startplatz nach vorne kämpfte. Der Münchener Thomas Jäger (Abu Dhabi Race Team), der sich vor einer Woche den Titel im Carrera Cup Deutschland gesichert hat, kam als Sechster ins Ziel. Siebter wurde der Italiener Alessandro Zampedri (SPS Performance) vor dem Slowaken Stefan Rosina vom Team Walter Lechner Racing School, der dadurch seinen dritten Platz in der Meisterschaft behauptete.

Nachdem Jeroen Bleekemolen schon seit seiner Qualifyingbestzeit vor dem ersten Finalrennen am Samstag als Meister feststand, fielen am Sonntag die letzten Entscheidungen in einer spannenden Saison: Konrad Motorsport gewann den Teamtitel, der Neuseeländer Matt Halliday (SANITEC RACING) die Rookiewertung als bester Supercup-Neuling.
Rennergebnis

1. Jeroen Bleekemolen (NED), Konrad Motorsport, 31:36,446 Minuten
2. René Rast (GER), VELTINS MRS Racing, + 0,157 Sekunden
3. Richard Westbrook (GBR), Porsche Cars GB, + 0,507
4. Damien Faulkner (IRL), Walter Lechner Racing School, + 12,462
5. Alessandro Balzan (ITA), Ebimotors, + 13,251
6. Thomas Jäger (GER), Abu Dhabi Race Team, + 25,075

Endstand Fahrerwertung nach 13 Läufen
1. Jeroen Bleekemolen (NED), 254 Punkte
2. René Rast (GER), 207
3. Stefan Rosina (SVK), 164
4. Patrick Huisman (NED), 148
5. Norbert Siedler (AUT), 132
6. Damien Faulkner (IRL), 126

12. Lauf in Abu Dhabi

(31.10.2009). Bei der Premiere des Porsche-Mobil1-Supercup in Abu Dhabi feierte René Rast (Steyerberg) seinen sechsten Saisonsieg – doch der Meistertitel ging erneut an Jeroen Bleekemolen. Mit dem von Konrad Motorsport eingesetzten Porsche 911 GT3 Cup hatte sich der Niederländer im Qualifying die Pole-Position für das erste von zwei Finalrennen des attraktiven Markenpokals gesichert. Die zwei Extrapunkte, die er dafür gutgeschrieben bekam, reichten zum vorzeitigen Titelgewinn.

Auf der gigantischen neuen Formel-1-Rennstrecke im größten der Vereinigten Arabischen Emirate kam Jeroen Bleekemolen beim Start am besten weg. Sein Teamkollege Nicholas Tandy zeigte bei seinem Debüt im Porsche-Mobil1-Supercup allerdings wenig Respekt vor großen Namen: Der Brite setzte sich an die zweite Position und machte schon in den ersten Runden mächtig Druck auf den Spitzenreiter. Die Angriffe des Gaststarters von der Insel konnte Bleekemolen zunächst noch abwehren, doch seinen Erzrivalen René Rast musste er in der fünften Runde vorbeilassen. Der für VELTINS MRS Racing fahrende Carrera-Cup-Meister von 2008, der mit einer kleinen Titelchance nach Abu Dhabi gereist war, konnte sich schnell vom Rest des Feldes absetzen und souverän seinen sechsten Saisonsieg nach Hause fahren.

Seine Verfolger lieferten sich unterdessen harte Positionskämpfe. Nicholas Tandy überholte nach der Hälfte der Distanz Jeroen Bleekemolen, der sich diesmal allerdings nicht zu heftig wehrte. Der Niederländer stand bisher bei allen Saisonrennen auf dem Podium und wollte diese eindrucksvolle Serie verständlicherweise nicht abreißen lassen, was ihm mit seinem dritten Platz auch gelungen ist. Hinter dem Spitzentrio kam der Österreicher Norbert Siedler (VELTINS MRS Racing) als Vierter ins Ziel, der Slowake Stefan Rosina (Walter Lechner Racing School) wurde Fünfter.

In seinem ersten Rennen für SANITEC RACING fuhr der neuseeländische Supercup-Neuling Matt Halliday an zahlreichen Konkurrenten vorbei auf den sechsten Platz vor und steht damit kurz vor dem Gewinn der Rookie-Wertung. Hinter dem für SPS Performance startenden niederländischen Supercup-Rekordsieger Patrick Huisman belegte der Amerikaner William Langhorne (SANITEC RACING) den achten Platz. Der Brite James Sutton (Porsche Cars GB), Gaststarter aus dem Carrera Cup Great Britain, kam als Neunter ins Ziel. Zehnter wurde der Spanier Siso Cunill (Konrad Motorsport).

René Rast (Sieger): „Das war ein tolles Rennen, ich bin richtig glücklich. Wir hatten offensichtlich die beste Abstimmung im Feld, danke an mein Team. Mein Start war nicht perfekt, doch nach der Safety-Car-Phase wurde ich immer schneller. Ich habe eine Weile zugeschaut, was die vor mir machen. Da ging es richtig hart zur Sache – und irgendwann habe ich meine Chance genutzt.“

Nicholas Tandy (Zweiter): „Ich bin sehr zufrieden. Es war mein erstes Supercup-Rennen und ich hatte sehr viel Spaß. Mein Start war recht gut und der zweite Platz ist mehr, als ich erwarten konnte. Ich hätte gerne auch noch René überholt, doch der war heute nicht zu schlagen.“

Jeroen Bleekemolen (Dritter): „Ich muss mich echt wundern über das, was da einige meiner Konkurrenten aufgeführt haben. Ich wurde von sechs oder sieben Autos getroffen, das kann einfach nicht sein. Natürlich ist es gut, dass wir es wieder aufs Podium geschafft haben, doch da wäre durchaus mehr drin gewesen. Wir hatten ein gutes Auto und hätten auch gewinnen können.“

Rennergebnis
1. René Rast (GER), VELTINS MRS Racing, 30:46,632 Minuten
2. Nicholas Tandy (GBR), Konrad Motorsport, + 7,432 Sekunden
3. Jeroen Bleekemolen (NED), Konrad Motorsport, + 7,908
4. Norbert Siedler (AUT), VELTINS MRS Racing, + 13,830
5. Stefan Rosina (SVK), Walter Lechner Racing School, + 14,246
6. Matt Halliday (NZL), SANITEC RACING, + 15,316

Fahrerwertung nach 12 von 13 Läufen
1. Jeroen Bleekemolen (NED), 232 Punkte
2. René Rast (GER), 189
3. Stefan Rosina (SVK), 148
4. Patrick Huisman (NED), 140
5. Norbert Siedler (AUT), 123
6. Damien Faulkner (IRL), 110

Der 13. Lauf des Porsche-Mobil1-Supercup findet am 1. November im Rahmen des Grand Prix von Abu Dhabi statt.

Jeroen Bleekemolen im Portrait

Der neue Meister ist ein alter Bekannter: Im Finale des Porsche-Mobil1-Supercup auf der neuen Formel-1-Strecke in Abu Dhabi sicherte sich Jeroen Bleekemolen mit dem Porsche 911 GT3 Cup zum zweiten Mal in Folge den Titel. „Wir lagen die ganze Saison über an der Spitze“, sagte der für das Team Konrad Motorsport fahrende Niederländer nach seinem Erfolg. „Ich denke, wir haben den Titel auf jeden Fall verdient.“

Im Fahrerlager des attraktiven Markenpokals gibt es daran keine ernsthaften Zweifel. Mit Jeroen Bleekemolen setzte sich der konstanteste Fahrer des Jahres durch. Er gewann nicht nur die beiden Auftaktrennen in Bahrain und baute seinen Punktevor-sprung mit Siegen in Istanbul und Spa-Francorchamps weiter aus – er schaffte es auch bei zwölf der 13 bisher ausgetragenen Rennen dieser Saison aufs Podium.

Die Liebe zum Motorsport wurde Jeroen Bleekemolen in die Wiege gelegt. Das Ta-lent auch. Sein Vater Michael betrieb eine Kartbahn und startete Ende der 70er Jah-re sogar in der Formel 1. Die vielen Steine auf dem Weg zum erfolgreichen Rennfah-rer musste Jeroen, der seine ersten Motorsporterfahrungen 1995 im Kart sammelte, allerdings selbst aus dem Weg räumen. Darauf ist er immer noch stolz. „Ich bekam nichts geschenkt“, sagt er, „ich habe mir alles selbst erkämpft.“ Als er 1998 in die Formel Ford wechselte, wurde er auf Anhieb Meister. Weitere Stationen seiner Kar-riere waren die Formel Audi Palmer, die Formel 3, die FIA GT-Meisterschaft und die DTM. Dazu startete er für die Niederlande in der Formelserie A1 GP. Seine erfolgrei-che Supercup-Premiere begann er 2005 als Gaststarter und wurde in Indianapolis auf Anhieb Dritter. In seiner ersten kompletten Supercup-Saison holte er im Vorjahr den Titel.

Auf der Rennstrecke setzt er schon mal die Ellbogen ein, abseits der Piste gibt sich Jeroen Bleekemolen eher zurückhaltend. Seine Bescheidenheit macht ihn zu einem der sympathischsten Vertreter seiner Zunft. Das wissen auch seine Mechaniker zu schätzen, mit denen er nach getaner Arbeit oft noch zusammensitzt. „Ich bin immer zu 100 Prozent motiviert“, sagt er, „aber es ist auch wichtig, Spaß zu haben.“ Die Nähe zu den Menschen, die seine Erfolge erst ermöglichen, zeigt er auch dadurch, dass er bei manchen Rennen im Fahrerlager schläft – in einer Koje im Team-Truck. Allerdings nicht mehr so oft wie noch im Vorjahr. „Meine Freundin Nathalie kommt jetzt öfters mit zu den Rennen“, sagt er, „der will ich das nicht zumuten.“

Die Saison 2008 mit seinen Erfolgen im Porsche-Mobil1-Supercup und bei den 24 Stunden von Le Mans war nicht nur die bis dahin erfolgreichste seiner Karriere, sie ist auch der beste Beleg für seine Vielseitigkeit. Immerhin war er in diesem Jahr mit sämtlichen Porsche-Rennsportwagen unterwegs: Mit dem Porsche RS Spyder holte er in Le Mans den Sieg in der Klasse LMP2, den 911 GT3 RSR fuhr er beim 24-Stunden-Rennen in Dubai, mit dem 911 GT3 Cup S startete er am Norisring in der ADAC GT Masters-Serie, im Porsche Carrera Cup Deutschland und im Porsche-Mobil1-Supercup saß er am Steuer eines 911 GT3 Cup. „Das war ein verrücktes Jahr“, blickt er auf seine 60 Rennen 2008 zurück. Dass er es in diesem Jahr nur auf 53 Einsätze bringt, begründet er mit einem Schmunzeln so: „Ich werde halt auch äl-ter.“ Nun ja – am 23. Oktober feierte er seinen 28. Geburtstag.





31.10.2009

Text- und Bildmaterial: Porsche AG

Admin hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
3d70f436c8.jpg 995b814f02.jpg 1b832f9936.jpg
446c7c9cb6.jpg 2ee597efa7.jpg

Admin ist offline Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen
E-Mail an Admin senden Beiträge von Admin suchen Nehmen Sie Admin in Ihre Freundesliste auf Diesen Beitrag editieren/löschenAuf diesen Beitrag antwortenDiesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

25.09.2017 11:57

Tripel-As
Beiträge: 232
Dabei seit: 04.08.2017
yueqin

coach factory outlet
polo ralph lauren outlet
nike store
coach outlet store
canada goose outlet
cheap oakley sunglasses
ralph lauren uk
cheap uggs
ralph lauren outlet online
nike air max
ugg outlet store
canada goose outlet
polo ralph lauren outlet online
fitflops
doudoune moncler
cheap uggs
cheap jordan shoes
ugg boots
adidas yeezy
pandora jewelry outlet
canada goose uk
michael kors handbags
coach outlet
uggs clearance
coach outlet
coach factory outlet
superdry
michael kors outlet
michael kors outlet online
fred perry polo
ugg australia
coach outlet
cheap oakley sunglasses
cheap jordans
ralph lauren sale clearance
cheap ray ban sunglasses
canada goose jackets
canada goose coats
pandora jewelry
cheap nfl jerseys wholesale
yeezy boost 350
cheap mlb jerseys
nfl jerseys wholesale
ralph lauren uk
coach outlet
ugg boots on sale
louboutin shoes
burberry sale
ugg sandals
ralph lauren outlet
ralph lauren outlet
michael kors canada
ray ban sunglasses
michael kors outlet
yeezy boost 350
coach canada
canada goose
burberry sale
tory burch outlet store
hermens bags
salvatore ferragamo shoes
toms shoes
coach outlet
coach factory outlet
ray ban sunglasses
coach factorty outlet
adidas yeezy
ugg outlet
longchamp uk
ugg boots
michael kors handbags
ralph lauren outlet online
cat boots
ugg outlet
michael kors outlet store
coach factory outlet
coach factory outlet
coach outlet store
polo ralph lauren outlet online
rayban
coach handbags
pandora charms
adidas outlet
pandora
ralph lauren outlet
moncler outlet
canada goose clothing
christian louboutin
north face jackets
coach outlet store online
ray ban sunglasses discount
polo ralph lauren
ugg ustralia
ralph lauren outlet
canada goose jackets
beats by dr dre
ugg ustralia
mlb jerseys cheap
michael kors outlet
170925yueqin
xushengda0804 ist offline Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen
E-Mail an xushengda0804 senden Beiträge von xushengda0804 suchen Nehmen Sie xushengda0804 in Ihre Freundesliste auf Diesen Beitrag editieren/löschenAuf diesen Beitrag antwortenDiesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

11.05.2018 04:16

Tripel-As
Beiträge: 232
Dabei seit: 04.08.2017


20180511xiaoke
ray ban sunglasses outlet
air max 90
air max uk
polo ralph lauren outlet online
canada goose jackets
coach canada
off white clothing
mizuno running shoes
coach factory outlet
ralph lauren outlet
fred perry polo
hermes birkin bag
fitflops
true religion outlet store
ugg outlet
cheap oakley sunglasses
ralph lauren outlet
polo ralph lauren
canada goose jackets
hermes outlet
blackhawks jerseys
pandora outlet
canada goose outlet store
polo ralph lauren
ugg outlet
cheap jordan shoes
canada goose coats
cheap jordan shoes
canada goose outlet online
true religion jeans
coach factory outlet
san antonio spurs jerseys
michael kors handbags
tory burch outlet online
mulberry bags
adidas outlet store
coach outlet
true religion jeans for men
uggs on sale
basketball shoes
reebok outlet store
cheap jordans
coach outlet online
uggs outlet
jazz jerseys
nike store uk
pandora outlet
supreme
pandora jewelry
ray ban sunglasses
air jordan shoes
michael kors outlet online
canada goose jackets
polo ralph lauren
cheap jordan shoes
ralph lauren polo
uggs outlet online
coach outlet
pandora outlet
knicks jerseys
ugg outlet store
canada goose outlet
ugg outlet
nike factory store
christian louboutin outlet
fitflops sale clearance
pandora outlet
nike air max
polo ralph lauren outlet
canada goose jackets sale
cheap jordan shoes
pandora charms sale clearance
ferragamo outlet
cheap oakley sunglasses
canada goose jackets outlet
michael kors
christian louboutin outlet
ray ban sunglasses sale
true religion outlet
bottega veneta outlet
pandora jewelry
pandora jewelry
jordan 12
true religion jeans
coach outlet
coach outlet
moncler outlet
michael kors outlet online
oakley sunglasses
christian louboutin shoes
cheap jordans
oakley sunglasses wholesale
pandora charms
jordan retro
polo ralph lauren
coach outlet store online clearances
pandora jewelry outlet
tory burch outlet
supreme clothing uk
michael kors handbags
xushengda0804 ist offline Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen
E-Mail an xushengda0804 senden Beiträge von xushengda0804 suchen Nehmen Sie xushengda0804 in Ihre Freundesliste auf Diesen Beitrag editieren/löschenAuf diesen Beitrag antwortenDiesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

31.05.2018 05:10

Routinier
Beiträge: 291
Dabei seit: 02.09.2017


20185.30wengdongdong
under armour outlet
stuart weitzman
timberland outlet
nike free run
kate spade outlet
nike air max 90
nike free
nfl jerseys
arc'teryx jacket
basketball jerseys
huf clothing
birkenstock sandals
cheap jerseys
kate spade outlet
nike air max 1
mac cosmetics
hermes bags
champion clothing
barbour jackets
ralph lauren
oakley sunglasses
bose headphones
longchamp
nike factory
coach outlet online
undefeated clothing
mbt
alexander mcqueen
longchamp
nike presto
adidas shoes
belstaff outlet
jimmy choo
michael kors handbags
vans shoes
adidas flip flops
hollister outlet
jimmy choo outlet
true religion outlet
michael kors
oakley sunglasses
coach outlet
nike store
nike blazer
dsquared2 outlet
jordans
coach outlet
nba jerseys
y3 shoes
sac longchamp
rolex watches
mbt
chanel handbags
pandora jewelry
cheap jordans
running shoes
timberland outlet
dolce and gabbana
nike shox
pandora outlet
ray bans
air foamposite
carrera sunglasses
coach outlet
air jordan
adidas nmd
burberry sunglasses
beats by dre
coach outlet online
van cleef & arpels
michael kors outlet
adidas ultra boost
pandora jewelry
gucci slides
20185.30wengdongdong
xiaojun ist offline Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen
E-Mail an xiaojun senden Beiträge von xiaojun suchen Nehmen Sie xiaojun in Ihre Freundesliste auf Diesen Beitrag editieren/löschenAuf diesen Beitrag antwortenDiesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
GT3 Treff Forum » Fahrzeugforum für Porsche GT3 » Porsche GT3 Motorsport » Mobil 1 Supercup
Baumstruktur | Brettstruktur

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH